Baikalsee - Irkustsk

Der Baikalsee ist ungefähr 673 Kilometer lang und an seiner breitesten Stelle 82 Kilometer breit. Um den See zu umrunden, müsste eine Strecke von 2125 Kilometern zurückgelegt werden. Auf der Erde gibt es keinen größeren und älteren See als den Baikalsee. Gespeist wird der See von 336 Flüssen und Bächen.

 Zudem befinden sich im Baikalsee einige Inseln. Die größte Insel heißt Olchon, welche für Touristen rustikale Unterkünfte in einer Holzsiedlung sowie eine Banja und Restaurants bietet. Eine Besonderheit: die Insel ist mückenfrei.

Der Baikalsee weist eine einzigartige Flora und Fauna mit etwa 1.500 Tier- und 1.000 Pflanzenarten auf, welche ausschließlich in dieser Region vorkommen.

Irkutsk ist die Hauptstadt der gleichnamigen russischen Region.  Sie liegt am einzigen Abfluss des Baikalsees, der Angara. Irkutsk verzeichnet ungefähr 600.000 Einwohner und liegt auf der Verkehrsstrecke der Transsibirischen Eisenbahn.Das Freilichtmuseum Talzy befindet sich zwischen Irkutsk und Listwjanka. Es wurden insgesamt an die 36 Holzbauten aus den Dörfern der Region Irkutsk in diesem Freilichtmuseum wieder aufgebaut.

Über unsere Partner können wir Ihnen verschiedenste Reisen in diese Region anbieten. Ob Sie einen Kurztrip für 3 Tage mit Irkutsk, Talzy und dem Baikalsee wünschen oder auf einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn einen Zwischenstopp am See einlegen wollen, wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.